AUSHEBEN MRT MAGNET

KÜHNE GMBH

AUSHEBEN MRT MAGNET

Bei diesem Projekt waren wir für die Kühne GmbH beim LMU Klinikum im Einsatz. Für uns und unseren Liebherr Fahrzeugaufbaukran, den LTF1045 4.1, ging es ins Herzen Münchens, ins historische Areal des Klinikums der Universität München, drei Gehminuten entfernt vom Sendlinger Tor. Unser Auftrag? Einen MRT Magneten mit einer Last von 3,8 Tonnen ausheben und für den Abtransport auf einen LKW verladen.

MRT steht für Ma­gnet­re­so­nanz­to­mo­gra­phie, wird oft auch als Kern­spin­to­mo­gra­phie bezeichnet und ist ein in­no­va­ti­ves, zu­gleich sehr si­che­res und sich ra­sant wei­ter­ent­wi­ckeln­des Dia­gno­se­ver­fah­ren in der Ra­dio­lo­gie. Mit Hil­fe der Kern­spin­to­mo­gra­phie, die ein star­kes Ma­gnet­feld und Ra­dio­wel­len ein­setzt, las­sen sich in kur­zer Zeit ein­drucks­vol­le Schicht­auf­nah­men na­he­zu je­der Kör­per­re­gi­on an­fer­ti­gen.

Vielleicht habt ihr so ein Gerät ja bereits einmal zu Gesicht bekommen und könnt den sehr großen Magneten gerade vor euch sehen? Genau um diesen Magneten geht es heute.

Der MRT Magnet war bei der Klinik seit 2017 im Einsatz und geht nach einer kurzen Einlagerung bei der Kühne GmbH in Dortmund zurück nach Holland. So sind alle Weichen für ein neues Gerät vor Ort gestellt. Nachdem der Magnet bereits vollständig verpackt bei der Klinik bereit stand, lag es nur noch an uns, den Magneten für den Abtransport auf den LKW zu heben. Hierfür hatten wir unseren LTF 1045-4.1 direkt mit dabei.

Der LTF 1045-4.1 ist ein flexibler Taxikran, der auf eine hohe Wirtschaftlichkeit bei größeren Strecken ausgelegt ist. Mit seinem vierachsigen Lkw-Serienfahrgestell ist unser LTF 1045-4.1 schnell am Einsatzort – ohne komplizierte Fahrgenehmigungen. So konnten wir auch bei der Klinik nah genug an den Einsatzort heranfahren. Durch die Verwendung eines Standard Lkws wird ein hoher Fahrtkomfort gewährleistet, sodass auch längere Fahrten gut machbar sind und Spaß machen. Mit seinem langen Teleskopausleger ist der Aufbaukran ideal geeignet für die Montage von Fertigbauteilen. So war es uns auch bei diesem Auftrag möglich, den MRT Magneten präzise, schnell und sicher zu verladen.

LASTFALL

- 3,8 Tonnen

EINGESETZTE TECHNIK

- LTF1045 4.1